Beyond Earth mit aktueller Version und Dennis Shirk auf der gamescom

Entwickler Firaxis Games bringt zur gamescom nach Köln die aktuelle Arbeitsversion von Beyond Earth mit. Ursprünglich geplant war, dass die Messebesucher bloß die mittlerweile etwas veraltete Version präsentiert bekommen, die bereits Mitte Juni auf der E3 in Los Angeles zu sehen war. Mitbringen wird den neuesten Ableger der Civilization-Reihe nicht die deutsche Lead Producerin Lena Brenk, wie ursprünglich geplant, sondern Senior Producer Dennis Shirk. Bei Publisher 2K Games in Halle 6.1, Stand A11 / B10, können die Messebesucher den Titel als Videopräsentation erleben.

Den Titel selbst anzuspielen wird selbst für Fachbesucher nicht möglich sein. Spielejournalist Christian Weigel und ich werden allerdings die Gelegenheit erhalten, am Mittwoch Beyond Earth knapp zwei Stunden spielen zu können, als persönliche Vorbereitung auf unsere Auftritte. Denn wir werden die aktuelle Version auf der Bühne Let’s Play meets gamescom in Live Let’s Plays zeigen, gemeinsam mit Dennis Shirk: am Donnerstag, 14.08., und Freitag, 15.08., jeweils von 12 bis 12.30 Uhr in Halle 10.1. Bereits am Mittwoch werden wir zudem mit Dennis ein längeres Videointerview führen und mit ihm darüber diskutieren, wie viel vom geistigen Vorbild Alpha Centauri noch in Beyond Earth steckt. Ich werde sowohl das Interview als auch Aufzeichnungen der Bühnenauftritte auf meinem YouTube-Kanal veröffentlichen. Selbstverständlich gestalten wir unsere Begegnungen mit Dennis zweisprachig, seine Auskünfte werden ins Deutsche übersetzt.


Kommentare sind geschlossen.