Tropico 5 in Thailand verboten

“Klingt wie ein Edikt von El Presidente”, spöttelt der deutsche Publisher Kalypso über das Verbot von Tropico 5 durch Thailands Militärjunta. Die autoritäre Regierung hat den Verkauf des satirischen Aufbauspiels, bei dem man als demokratiescheuer Machthaber die Geschicke eines karibischen Inselstaats lenkt, untersagt. Eine offizielle Begründung gab es nicht, doch der lokale Vertriebspartner gab an, die Behörden würden in der Diktatoren-Simulation eine Gefahr für den Frieden und die öffentliche Ordnung sehen. Klingt nach Realsatire.

Kommentare sind geschlossen.