Werewolves (Colonization-Mod)

Werewolves erzählt eine Schauergeschichte, die im Neuengland des späten 18. Jahrhunderts ihren Anfang nimmt. Der Unabhängigkeitskrieg gegen das englische Mutterland ist seit wenigen Jahren vorbei. Doch kaum sind Ruhe und Frieden in die aufstrebenden Bundesstaaten an der Nordostküste der USA eingekehrt, da taucht eine überraschende Bedrohung aus dem Hinterland auf.

Werwölfe durchstreifen die Wälder und terrorisieren die Siedler. Die Bestien sind unerhört stark und schnell, tauchen urplötzlich auf, töten und verschwinden wieder. Die Bürger Neuenglands besinnen sich in ihrer Not auf einen legendären Kommandanten des Unabhängigkeitskrieges, der ihren Widerstand organisieren soll. Wer das ist? Der Spieler natürlich …

Werewolves ist eine Modifikation für “Sid Meier’s Civilization IV: Colonization”. Spielkonzept und Hintergrundgeschichte habe ich mir selbst ausgedacht und große Teile der Mod-Dateien dann auch selbst technisch realisiert. Werewolves setzt auf TAC 2.03 auf, die Community-Mod des Civforums, die vom deutsch-schweizerischen Projektteam “The Authentic Colonization” unter meiner Koordination entwickelt wurde. Inhaltlich ist Werewolves aber eine eigenständige Mod mit einer einzigartigen Spielwelt.

Die Modifikation spielt auf eigens angefertigten Szenarienkarten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Zu Spielstart beginnt man mit wenigen Siedlungen an der Küste, einem Schiff und ein paar Einheiten. Verbündet sind die Neuengländer mit den Micmac, die in einem kleinen Reservat in einer einzelnen Siedlung leben. Der US-Präsident in der Hauptstadt ersetzt den aus Colonization bekannten König der Kolonialzeit.

Anfangs ist von den Werwölfen nicht viel zu sehen, denn ihre Behausungen liegen im Hinterland. Allerdings sollte man sich davon nicht einlullen lassen. Wann genau die ersten Werwölfe auftauchen, ist in jeder Partie anders – und wer dann nicht vorgesorgt hat, hat sich durch diesen Leichtsinn selbst das Grab geschaufelt. Je aufwändiger die Neuengländer ihre Einheiten mit Flinten, Pferden, Silberkugeln und Lederwesten ausstatten, desto kampfstärker werden sie. Allerdings bleiben die Werwölfe verdammt gefährliche Gegner, die in den verlassenen Städten einer untergegangenen Indianerkultur hausen. Ziel ist es, die Bestien zu verjagen, indem man das Hinterland kultiviert und dadurch die Werwölfe aus ihrem Lebensraum vertreibt.

# Projektforum # Download # FAQ
# Let’s Play # Let’s Play Together bei tom.io

Kommentare sind geschlossen.